Laxasan
Laxasan

Laxasan

Was ist Laxasan und wann wird es angewendet?

Laxasan ist ein Abführmittel auf der Basis von Natriumpicosulfat, welches zu den Abführmitteln gehört, die eine anregende Wirkung auf die Dickdarmtätigkeit haben.

Laxasan wird zur Behandlung von gelegentlicher Verstopfung (z.B. bei Kostumstellung, bei Ortswechsel oder bei Bettruhe) verwendet. Das Präparat darf nur gelegentlich und nicht länger als 1–2 Wochen eingenommen werden. Langzeitbehandlungen gehören unter ärztliche Kontrolle.

Patienteninformation Fachinformation

Wie verwenden Sie Laxasan?

Im Allgemeinen, wenn nicht anders verordnet:

  • Erwachsene: 14–28 Tropfen.
  • Kinder von 12–16 Jahren: 7–14 Tropfen.
  • Kinder von 4–12 Jahren: nur auf Verschreibung des Arztes oder der Ärztin.

Die Tropfen mit oder ohne Wasser einnehmen. Die Wirkung kann nach 4 bis 6 Stunden nach Einnahme einsetzen. Abends eingenommen, wirkt es aufgrund einer längeren Darm-Passagezeit erst am nächsten Morgen. Ist der Stuhl nach der ersten Einnahme zu weich oder zu hart, so ist die Dosierung bei den folgenden Einnahmen um jeweils 2–3 Tropfen zu vermindern oder zu erhöhen, bis die optimale Dosis gefunden ist.

Achtung: Zur genauen Dosierung muss das Fläschchen beim Tropfenzählen senkrecht gehalten werden.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt oder der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. mit Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in Laxasan enthalten?

1 ml (= 21 Tropfen) enthält den Wirkstoff Natriumpicosulfat-Monohydrat Ph. Eur. 7.78 mg corresp. Natriumpicosulfat wasserfrei 7.5 mg, Hilfsstoffe: Pfefferminzöl, Fenchelöl, Konserv.: p–Hydroxybenzoesäuremethylester (E218), Hilfsstoffe.

Wo erhalten Sie Laxasan? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Glasfläschchen zu 20 ml mit Tropfer [D]

Haben Sie Fragen zum Produkt Laxasan, dann wenden Sie sich an die Gebro Pharma, an Ihren Vertrauensarzt/in oder an Ihre Apotheke.

Diese Webseite nutzt Cookies

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind so eingestellt, dass alle Cookies Ihnen das bestmögliche Erlebnis bieten. Wenn Sie fortfahren, ohne diese Einstellungen zu ändern, stimmen Sie dem zu - aber Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf den Link Einstellungen ändern klicken, oder Sie können diese Website verlassen.