Becetamol
Becetamol

Becetamol

Was ist Becetamol und wann wird es angewendet?

Der Wirkstoff von Becetamol, Paracetamol, wirkt schmerzlindernd und fiebersenkend.

Becetamol wird angewendet zur kurzfristigen Behandlung von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Schmerzen im Bereich von Gelenken und Bändern, Rückenschmerzen, Schmerzen nach Verletzungen (z.B. Sportverletzungen), Schmerzen bei Erkältungskrankheiten und Fieber.

Patienteninformation Fachinformation

Wie verwenden Sie Becetamol?

Fläschchen beim Tropfenzählen senkrecht halten. Die Tropfen können unverdünnt oder mit etwas Wasser, Tee, Orangensaft, etc. verdünnt verabreicht werden. Die angegebene maximale Tagesdosis darf nicht überschritten werden.

  • Säuglinge bis 6 Monate (bis 7 kg): 15 Tropfen als Einzeldosis, mindestens 4 Std. warten bis zur nächsten Einnahme, maximal 4 x pro Tag (= 300 mg).
  • Kleinkinder 6–12 Monate (7–10 kg): 25 Tropfen als Einzeldosis, mindestens 4 Std. warten bis zur nächsten Einnahme, maximal 4 x pro Tag (= 500 mg).
  • Kleinkinder 1–3 Jahre (10–15 kg): 35 Tropfen als Einzeldosis, mindestens 4 Std. warten bis zur nächsten Einnahme, maximal 4 x pro Tag (= 700 mg).
  • Kinder 3–6 Jahre (15–22 kg): 40–50 Tropfen als Einzeldosis, mindestens 4 Std. warten bis zur nächsten Einnahme, maximal 4 x pro Tag (= 1 g). 

Für Kinder ab 3 Jahren eignen sich auch Becetamol-Kautabletten zu 250 mg Paracetamol. Eine Überdosierung kann zu sehr schweren Leberschäden führen.

Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt/der Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit dem Arzt/der Ärztin Ihres Kindes, Ihrem Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Apothekerin oder Drogistin.

Besonders bei Kleinkindern erfordert hohes Fieber oder eine Verschlechterung des Zustandes immer die frühzeitige Konsultation des Arztes bzw. der Ärztin.

Was ist in Becetamol enthalten?

1 ml (= 20 Tropfen) enthalten: Paracetamol 100 mg, Saccharin, Aromastoffe, Antioxydans: Natriumdisulfit (E 223), weitere Hilfsstoffe.

Wo erhalten Sie Becetamol? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung. 

Fläschchen mit 20 ml.

Haben Sie Fragen zum Produkt Becetamol, dann wenden Sie sich an die Gebro Pharma, an Ihren Vertrauensarzt/in oder an Ihre Apotheke.

Kontaktperson

infogebro.ch
Tel. 061 926 88 33

Weitere Fragen?