top-image-haut.jpg

Onychomycose

Ongles déformés et décolorés? Onychomycose?

Les ongles de vos pieds ou de vos mains sont décolorés ou déformés?

Ces symptômes sont souvent le signe d’une infection de l’ongle par un champignon. Un ongle infecté par un champignon n’est pas qu’un simple problème esthétique. Si l’on ne fait rien, le risque de voir se développer d’autres problèmes au niveau de l’ongle augmente.

Qu’est-ce qu’une mycose des ongles?

Une infection des ongles par des champignons est qualifiée de mycose des ongles (nom scientifique: onychomycose). Dans la plupart des cas, l’onychomycose est provoquée par des dermatophytes (champignons affectant la peau). L’onychomycose est beaucoup plus fréquente au niveau des ongles des pieds que des ongles des mains.

Premiers signes

Signes de l’ongle atteint:

  • Modification de la couleur de l’ongle: colorations blanchâtres, jaunâtres ou brunâtres.
  • La structure de la corne perd son éclat.
  • Modification de la structure/forme de l’ongle: la plaque de l’ongle est friable, cassante ou épaissie. Par la suite, des déformations importantes de l’ongle peuvent apparaître, occasionnant parfois des douleurs à la marche. L’onychomycose peut aller jusqu’à provoquer la destruction de l’ongle.

Développement

Quelle est l’origine d’une mycose des ongles?

Les champignons responsables se manifestent souvent au niveau du bord antérieur de l’ongle sous la plaque de l’ongle. Dans de nombreux cas, l’infection se propage de l’avant de l’ongle vers l’arrière et l’ongle présente des modifications de couleur et de structure. L’infection des ongles peut se transmettre à d’autres ongles

Quelles sont les personnes présentant un risque particulièrement élevé de mycose des ongles?

  • Ältere Personen
  • Abwehrgeschwächte Personen
  • Sportler
  • Personen mit Diabetes
  • Personen mit Psoriasis
  • Personen mit Durchblutungsstörungen
  • Personen mit häufigen Fusspilzinfektionen

Wann zum Arzt

Wann muss ich einen Arzt oder Apotheker konsultieren?

Untersuchen Sie Ihre Nägel: Wie gross ist die veränderte Fläche des Nagels?

 

Sind mehrere Nägel betroffen?

Ihre Apotheke kann Ihnen bei Unsicherheiten weiterhelfen und sie gegebenenfalls an einen Facharzt weiterleiten. Wenn mehr als 50 % eines Nagels befallen ist oder mehrere Nägel betroffen sind, wird oft eine kombinierte Therapie mit Tabletten zum Schlucken und einem Medikament zum Auftragen auf den Nagel eingesetzt.

Falls Sie unsicher sind, zeigen Sie Ihre Nägel in Ihrer Apotheke oder Ihrem Dermatologen

Tipps zur Vorbeugung

Tipps zur Vorbeugung von Nagelpilz

  • Trocknen Sie Ihre Zehen und Finger, besonders die Zwischenräume, nach jedem Wasserkontakt gut ab.
  • Benutzen Sie zum Trocknen ausschliesslich eigene Handtücher.
  • Waschen Sie Socken und Handtücher bei mindestens 60 °C, optional mit Wäschedesinfektionsmittel.
  • Wechseln Sie regelmässig Ihre Socken und Schuhe. Lassen die die Schuhe trocknen und behandeln Sie diese mit Desinfektionsspray.
  • Wählen Sie bequemes Schuhwerk, in dem Ihre Füsse atmen können. Tragen Sie in öffentlichen Schwimmbädern, Umkleideräumen oder Sportclubs Badeschuhe.
  • Vermeiden Sie generell das Barfusslaufen.
  • Pflegen Sie Ihre Füsse und kontrollieren Sie regelmässig Ihre Nägel.
  • Benutzen Sie eigenes Manikürezubehör und desinfizieren Sie es nach Gebrauch.
  • Sorgen Sie durch Bewegung für eine gute Durchblutung.