Unguentolan

Was ist Unguentolan und wann wird es angewendet?

Unguentolan fördert die Wundheilung und Erneuerung von verletztem Gewebe.

Unguentolan kann bei kleinen oberflächlichen Verletzungen, Hautschäden und leichten Verbrennungen (1. Grades) (auch bei Sonnenbrand und Kälteschäden) angewendet werden.

Wie verwenden Sie Unguentolan?

Die zu behandelnden Hautpartien bzw. Wunden sind so gut wie möglich zu reinigen. Unguentolan auftragen und eventuell, Verband anlegen. Es wird empfohlen, den Verband 1 x täglich zu erneuern. Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt bzw. Ärztin verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihrer Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Wo erhalten Sie Unguentolan? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien ohne ärztliche Verschreibung.

Tuben zu 50 und 100 g.

Erfahren Sie mehr in der Patienteninformation