Sanalgin N

Was ist Sanalgin N und wann wird es angewendet?

Sanalgin N enthält den schmerzlindernden Wirkstoff Paracetamol sowie Coffein.
Sanalgin N wird angewendet zur kurzfristigen Behandlung von Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, Schmerzen im Bereich von Gelenken und Bändern, Rückenschmerzen, Schmerzen nach Verletzungen (z.B. Sportverletzungen).

Wie verwenden Sie Sanalgin N?

Erwachsene nehmen bei Bedarf 1 – 2 Tabletten.
Die Dosis kann, falls erforderlich, alle 6 Stunden eingenommen werden. Binnen 24 Stunden sollten jedoch nicht mehr als 8 Tabletten eingenommen werden.
Die Tabletten unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit einnehmen oder in Flüssigkeit zerfallen lassen und ein halbes Glas Flüssigkeit nachtrinken.
Halten Sie sich an die in der Packungsbeilage angegebene oder vom Arzt verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Drogisten bzw. Ihre Ärztin, Apothekerin oder Drogistin.

Was ist in Sanalgin N enthalten?

1 Tablette enthält: Paracetamol 500 mg, Coffein 50 mg, Hilfsstoffe

Wo erhalten Sie Sanalgin N? Welche Packungen sind erhältlich?

In Apotheken und Drogerien, ohne ärztliche Verschreibung:
Packungen zu 10 Tabletten.

Erfahren Sie mehr in der Patienteninformation oder in der Fachinformation